Stoppe den Hunde- und Katzenfleischhandel in Südostasien!

Update vom 25. Mai 2020:

Unter Berücksichtigung der globalen COVID-19-Pandemie, können Regierungen nicht länger inaktiv bleiben, wenn der Zusammenhang zwischen Tierhandel und der menschlichen Gesundheit so deutlich ist. Viele der Praktiken im Hunde- und Katzenfleischhandel fördern das Entstehen und die Verbreitung von Viren, die sowohl Auswirkungen auf Tiere als auch auf Menschen haben. Die Regierungen in Südostasien, besonders in Kambodscha, Indonesien und Vietnam, haben nun die Chance, die potenzielle Quelle der nächsten globalen Pandemie zu verhindern, indem sie den Hunde- und Katzenfleischhandel beenden, bevor es zu spät ist. Bitte unterschreiben Sie noch heute unsere Petition und helfen Sie mit, Millionen von Tieren und Menschen vor der Gefahr des Handels zu bewahren.

 

Familien in Südostasien werden auseinandergerissen, wenn ihre geliebten Vierbeiner für den Hunde- und Katzenfleischhandel gestohlen werden.

Noch nie waren die Forderungen nach einem Ende des Handels in Vietnam, Kambodscha und Indonesien so laut. Und die Regierungen fangen an den Protesten Gehör zu schenken.
 
Hilf VIER PFOTEN und nutze deine Stimme gegen den Hunde- und Katzenfleischhandel in Südostasien.
 
Wenn Du Deinen Namen hinzufügst, wirst du Teil einer weltweiten Bewegung gegen:
  • den Raub und die Schlachtung tausender Haustiere in Südostasien;
  • die Jagd auf Streunerhunde und -katzen in den Straßen Südostasiens;
  • die brutalen Tötungsmethoden, wie z.B. Ertrinken, Erhängen oder Verbrennen;
  • tödliche Tollwutübertragungen von Tieren auf Menschen.
Als Mitglied dieser weltweiten Protestbewegung wirst du immer als Erste/r über unsere Arbeit in Südostasien informiert. Wir informieren dich über Rettungsaktionen, Schließungen von grausamen Hundefleischrestaurants und Schlachthäusern, sowie wichtige Versammlungen mit Regierungsvertretern und der Strafverfolgung, um dem furchtbaren Handel endlich ein Ende zu setzen.
Wir informieren dich außerdem auch über weitere Schritte, die du unternehmen kannst, um den Opfern des Hunde- und Katzenhandels zu helfen. Werde Teil dieser Gemeinschaft und beende den Handel ein für alle Mal.