Ihr Einsatz gegen den Handel mit Hunde- und Katzenfleisch!

Jedes Jahr werden Millionen von Hunden und Katzen ihres Fleisches wegen getötet, was diesen Handel wohl zu einem der schwerwiegendsten Tierschutzprobleme in Südostasien macht.  

In Indonesien, Kambodscha und Vietnam werden Hunde und Katzen von den Straßen entführt und ihren Besitzern gestohlen. Sie werden oft tagelang über weite Strecken transportiert, um anschließend durch Ertränken, Verbrennen, Elektroschocks, Erschlagen oder andere brutale Methoden getötet zu werden. Der Handel ist nicht nur für die Tiere unglaublich grausam, er stellt auch ein erhebliches Gesundheitsrisiko für den Menschen dar. Er fördert nicht nur die Ausbreitung von Tollwut in Südostasien, sondern bietet einen idealen Nährboden für weitere Zoonosen, wie COVID-19.  

VIER PFOTEN setzt sich für ein Ende des grausamen Hunde- und Katzenfleischhandels in Südostasien ein, indem wir mit den Regierungen zusammenarbeiten, lokale Programme zur Versorgung von Streunern einrichten, Rettungen durchführen und die Öffentlichkeit über diesen grausamen Handel aufklären.

Bitte unterstützen Sie unseren Appell an die nationalen Tourismusverbände (National Tourist Boards) von Indonesien, Kambodscha und Vietnam und bitten Sie diese, den Handel mit Hunde- und Katzenfleisch zu beenden. 

Mit Ihrer Unterschrift schicken Sie das untenstehende Schreiben an die Botschaften von Indonesien, Kambodscha und Vietnam und helfen uns dabei, deren Regierungen zu einem Umdenken zu bewegen und den Handel mit Hunde- und Katzenfleisch zu verbieten.

Gemeinsam können wir einen Unterschied machen und Millionen Hunde und Katzen vor einem grausamen Tod bewahren. 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.  

Eure Exzellenz, 

Ich schreibe Ihnen als besorgte Österreicherin / besorgter Österreicher bezüglich des Handels mit Hunde- und Katzenfleisch.

Ich habe von der Grausamkeit dieses Handels erfahren, dem großen Leid, das er verursacht und auch von dem Risiko für die öffentliche Gesundheit, das von ihm ausgeht. Aus diesen Gründen möchte ich Sie eindringlich darum bitten, alles in Ihrer Macht Mögliche zu tun, um den Handel mit Hunde- und Katzenfleisch zu beenden. 

Ihr Land ist bekannt für seine Schönheit und für viele Menschen ein Traumreiseziel. Aber wie die Tiere im Hunde- und Katzenfleischhandel behandelt werden, wirft einen Schatten auf dieses Bild. Vom Transport, bei dem die Tiere oft weder Futter noch Wasser erhalten, bis hin zu den Schlachtmetoden und dem Diebstahl von geliebten Haustieren - jeder einzelne dieser Aspekte ist grausam und abscheulich. 

Ich habe außerdem davon erfahren, dass dieser Handel die Verbreitung von Zoonosen wie Tollwut und Milzbrand vorantreiben kann. Dies könnte einerseits nicht nur für mich als Touristin / Tourist das Risiko einer Ansteckung bedeuten, sondern darüber hinaus auch eine potenzielle Gefahr für die globale Gesundheit darstellen. 

Ich würde Ihr wundervolles Land sehr gerne besuchen, könnte aber den grausamen Handel nicht ignorieren. Ich wäre Ihnen daher sehr dankbar, wenn Sie meine Bedenken gegenüber Ihrer Regierung äußern würden, um den Handel mit Hunde- und Katzenfleisch zu beenden. 

Mit freundlichen Grüßen, 

------------------------------------------------------------------

Your Excellency,  

I am writing to you regarding the dog and cat meat trade as a concerned resident of Austria. I have been made aware of the immense cruelty and suffering involved in this trade, as well as the significant risk to public health, and therefore I would urge you to work to bring an end to the dog and cat meat trade as a matter of priority.  

As a travel destination, your country is known for its beauty. But the treatment of animals caught up in the trade is spoiling this image. From the long-distance transport, often with no food or water, to the slaughtering methods used, to the theft of family pets - every aspect of the trade is abhorrent.  

I have also been made aware that the trade could be a driver of zoonotic diseases, such as rabies and anthrax, which would put me at risk as a visiting tourist, as well as posing a potential global health risk. 

I would love to visit your wonderful country, but the presence of this cruel trade would be impossible to ignore. I therefore would be grateful if you could please raise my concerns with your government to help bring an end to the dog and cat meat trade.  

Yours sincerely,    

 

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.