#WhatTheLunch!

Sag NEIN zu Tierleid in deiner Mensa! 

Tierleid, Klimaerwärmung und negative Folgen für deine Gesundheit. Das alles wegen einem schnellen Mittagessen in der Schule – da fragt man sich doch: What the lunch? 

Mit jedem Einkauf von Milch, Eiern, Fleisch und Co. entscheiden wir, unter welchen Bedingungen die Tiere in der Landwirtschaft leben. Nicht nur bei privaten Einkäufen, sondern auch wenn eine grosse Einrichtung – wie deine Schule – Lebensmittel einkauft. Du willst, dass deine Schule diese Verantwortung wahrnimmt?

Unterstütze uns dabei, dass der Tierschutz auch in deiner Mensa ankommt. Setzen wir uns dafür ein, dass:

  • Tierschutzstandards in die Richtlinien fürs Schulessen aufgenommen werden. Das heisst konkret, dass Milch, Eier und Fleisch in Schulen aus tierfreundlicher Haltung stammen sollen, zum Beispiel nach Bio-Standard
  • ein vielfältiges und leckeres Angebot an vegetarischen und veganen Alternativen angeboten wird
  • an den Schulen die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Klimaschutz und Tierschutz thematisiert werden und daraus die Konsequenzen für die eigene Schulmensa gezogen werden.
  • die Kantone anerkennen, dass nachhaltig und tierfreundlich Einkaufen eine zwingende Aufgabe von jeder öffentliche Institution ist. Tierschutz soll nicht nur in den Menüs von einzelnen Schulen einen Platz haben.

Bist du dabei? Trag dich ein und schau, was du tun kannst.