Für ein Weihnachten ohne Foie gras: Auch einmal im Jahr ist einmal zu viel!

Die Produktion von Foie gras, die sogenannte Stopfmast, ist in der Schweiz verboten. Das hat triftige Gründe: Gänse und Enten werden während der Stopfmast bis fast zum Erschöpfungstod auf brutalste Art und Weise zwangsgemästet (wortwörtlich „gestopft“) und meist in winzigsten Käfigen gehalten. Dennoch importieren diverse Detailhändler speziell um Weihnachten nach wie vor tonnenweise Foie gras. Ihre Begründung: „Es besteht halt eine Nachfrage.“ Machen Sie den Unterschied und verzichten Sie an Weihnachten auf Foie gras und retten Sie Enten- und Gänseleben!

Triftige Gründe auf Foie gras zu verzichten:

1. Brutale Zwangsernährung von Millionen von Enten und Gänsen
Während der grausamen Stopfperiode werden die Tiere bis zu 3 Wochen lang und bis zu 4x täglich mit einem Schlauch oder Rohr brutal gestopft. Stellen Sie sich das so vor, wie wenn Ihnen jemand 12 kg Spaghetti in den Rachen stopfen würde – niemand, auch kein Tier, überfrisst sich freiwillig so stark. Das Resultat dieser Stopfmast ist eine krankhaft verfettete und eine bis zu zehnfach vergrösserte Leber!

2. Es gibt kein tierfreundlich produziertes Foie gras
Das Leiden der Tiere während der Stopfmast ist unvorstellbar und ihr gesundheitlicher Zustand äusserst prekär. Die Enten und Gänse erleiden oftmals schwerste Verletzungen der Speiseröhre, sind völlig erschöpft und können sich aufgrund der extrem überdimensionalen Leber kaum mehr auf den Beinen halten. Zudem leiden sie unter ständiger Atemnot, da die riesige Leber schmerzhaft auf die anderen Organe drückt. Während der Stopfmast sterben zehn- bis zwanzigmal mehr Tiere als sonst.

Gemeinsam setzen wir dieser Tierquälerei ein Ende!

Das Ziel von VIER PFOTEN ist klar: Die Tierquälerei hinter Foie gras ist äusserst grausam und inakzeptabel und muss gestoppt werden. Machen auch Sie mit und machen Sie den Unterschied: Sagen Sie NEIN zu Foie gras und anderen Stopfmastprodukten*! TEILEN Sie zudem Ihr Versprechen in Ihrem Familien- oder Gruppenchat auf WhatsApp und auf Social Media und fordern Sie so auch Ihre Familie und Freunde auf, an Weihnachten auf Foie gras zu verzichten!

*ACHTUNG auch bei Magret (gestopfte Gänse-/Entenbrust!), Confit, Graisse (Fett), Gésier (Magen), usw. Versichere dich bei jeglichen Enten- und Gänseprodukten, dass diese NICHT mit Stopfmast hergestellt wurden.